Fahrrad Bauanleitung

Schritt für Schritt Fahrrad Bauanleitung

Der Radsport gehört seit langem den Breitensport an. Fahrräder gibt es in allen Preisklassen. Aber ein selbstgebautes Rad hat eine persönliche Note und mit unserer Fahrrad Bauanleitung ist das kein Problem.

Jedoch benötigen Sie für den Bau einiges an Spezialwerkzeug und etwas handwerkliches Geschick damit das Fahrrad am Ende auch wirklich fahrbar ist.

Die Grundmontage

Bei der Bauanleitung beginnen Sie mit dem Schweißen des Rahmens. Das können Sie selbst ausführen oder das für relativ wenig Geld in Auftrag geben. Das kann eine Schlosserei oder eine Kfz-Werkstatt sein. Sie können als Grundlage ein eigenes Konzept oder ein älteres Fahrradmodel verwenden.

Das Zubehör

Der Rahmen ist fertig, nun muss das erforderliche Zubehör eingekauft werden. Dieses können Sie in einem Fachgeschäft aber auch in einem Online Bike Shop erwerben. Sie benötigen:

  • einen Zahnkranz
  • eine Fahrradkette
  • 2 Räder
  • Brems- und Schaltzüge

Jetzt wird der Lenker montiert und dabei achten Sie auf einen festen Sitz. Der Lenker wird auf die Lenkstange gesteckt und mit zwei Schellen fest verbunden. Dafür brauchen Sie einen Schraubenzieher und einen Ringschlüssel.

Im Anschluss wird das Tretlager montiert und dabei werden die beiden Kettenblätter in die angebrachte Halterung montiert. Im Anschluss wird die Kette montiert. Hier empfiehlt es sich, eine Fahrradkette mit einem Kettenschloss zu verwenden. Damit können Sie die Kette auf das erforderliche Maß bringen.

Jetzt werden die beiden Pedale und der Sattel montiert. Sie stellen das Fahrrad auf den Kopf und fügen in die Halterung die beiden Räder ein. Diese können Sie fertig montiert bei einem Fachhändler erwerben.

Sicherheit wird groß geschrieben

Bei der Montage der Bremsanlage müssen Sie besonders sorgfältig arbeiten, denn es geht um Ihre Sicherheit. Verwenden Sie eine Seitenzugbremse, diese wird an der vorderen Gabel montiert. Achten Sie darauf, dass beide Bremsbacken parallel wirken, sonst kommen Sie beim Bremsen ins Schleudern. Zum Schluss wird der Baudenzug mit Klebeband am Rahmen und an der Lenkstange befestigt.