Gartenbank Bauanleitung

Gartenbank Bauanleitung um eine witterungsbeständige Bank für den Garten selber zu bauen

Eine Gartenbank gehört fast zu jedem Garten. Sie lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Mit dieser Gartenbank Bauanleitung gelingt es jedem, eine Gartenbank selbst zu bauen.

Eine Gartenbank soll bequem und stabil sowie widerstandsfähig gegenüber Witterungseinflüssen sein und auch noch gut aussehen.
Es gibt viele Wege eine Gartenbank zu bauen. Sie unterscheiden sich teilweise erheblich voneinander. Für diese Gartenbank Bauanleitung benötigen Sie folgendes Material und Werkzeug:

  • 2 eiserne Gartenbankfüße
  • 7 Hölzer 3x8cm, 2m lang
  • 14 Schlossschrauben M8x50
  • 14 Muttern M8
  • 14 Unterlegscheiben 8
  • Lackfarbe oder farblosen Lack auf Wasserbasis
  • Bohrmaschine mit einem Holzbohrer 8mm
  • Schraubenschlüssel
  • Pinsel

Als erstes zeichnen Sie auf allen Hölzern in einem Abstand von 30 cm von jedem Ende mittig ein Kreuz an, um dann dort senkrecht ein Loch zu bohren.

Sollten die Gartenbankfüße noch nicht gebohrt sein, sind auch sie zu bohren. Allerdings sollte man bei eisernen Gartenbankfüßen einen Metallbohrer mit 8,5 mm nutzen.

Nun montieren Sie die langen Hölzer nebeneinander auf die Gartenfüße. Die Köpfe der Schlossschrauben zeigen nach oben und an der Lehne nach vorn. Von unten setzen Sie die Unterlegscheiben und Muttern an. Die Schrauben ziehen Sie so fest an, dass der Vierkant des Kopfes im Holz verschwindet, aber der Kopf oberhalb des Holzes bleibt.

Nachdem Sie alle Schrauben verschraubt haben, hat die Bank ihre endgültige Stabilität erreicht.

Nun können Sie die Bank noch farblich oder mit farblosem Lack gestalten, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Sie können die Hölzer aber auch durch zwei Bretter ersetzen, die Sie dann aber mehrfach verschrauben müssen. Die Bretter bieten aber die Möglichkeit, die Bank mit witterungsbeständigen Materialien zu polstern.
Ersetzen Sie die eisernen Füße durch zwei Bretter oder sogar Beton in entsprechender Form, dafür müssen Sie andere Schrauben wählen und diese gegebenenfalls vor dem Lackieren entgraten. Viel Erfolg beim Bau der eigenen Gartenbank.