Hühnerstall Bauanleitung

Hühnerstall Bauanleitung für Ställe mit einer möglichen Haltung von bis zu 3, 10 oder 25 Hühnern

Es ist gar nicht so schwer, einen Hühnerstall selbst zu bauen. Mit dieser Hühnerstall Bauanleitung können Sie mit etwas handwerklichem Geschick schnell einen Hühnerstall selbst errichten.

Für diese Hühnerstall Bauanleitung benötigen Sie folgende Materialien, die genauen Maße finden Sie weiter unten, abhängig von der geplanten Menge zu haltender Hühner: Holz, Drahtgitter, Plexiglasfenster.

Die Maße für den Stall nach Anzahl der Hühner

  • Für bis zu 3 Hühner eignet sich ein Hühnerstall mit einer Fläche von ca 1 x 2 Metern. Hier kann man eine Scheibe aus Plexiglas einbauen, die auch als Tür fungiert.
  • Für bis zu 10 Hühner baut man am besten einen Hühnerstall von 3 x 2 m Größe, der eine 0,6 m² große Fensterfläche beinhaltet.
  • Für bis zu 25 Hühner benötigt man einen Stall von 8 x 2 m. Dieser sollte eine Fensterfläche von 1,5 m x 2 m besitzen.

Wird der Hühnerstall noch größer, so sollte man ihn nach der Bauanleitung so bauen, dass auch der Besitzer ihn betreten kann, damit der Raum gereinigt und die Eier herausgeholt werden können.

Es ist zunächst wichtig, dass man den Hühnerstall so einrichtet, dass sich die Tiere wohlfühlen. Wenn man also als Heimwerker einen Stall in Form von einem simplen Käfig oder einer Gartenhütte baut oder auch einen bereits bestehenden Stall als Hühnerstall nutzt, so sollte man vor allem auf Licht, Wärme und Belüftung beim Umbau achten.

Nun aber zur eigentlichen Bauanleitung: Sie sägen zunächst die passenden Holzplatten zu, so dass diese als vier Wände verwendet werden können, richten Sie sich bei den Größen an die weiter oben aufgeführte Liste der verschiedenen Ställe nach der geplanten Anzahl von Hühnern die Sie halten möchten. Diese werden dann rundherum mit Schrauben aneinander im 90° Winkel befestigt.

Für das Dach verfahren Sie genauso: Hier können Sie gerne Plexiglas oder ein Drahtgitter, das sich zudem noch gut für die Belüftung eignet, verwenden, so fällt immer genug Tageslicht hinein. Wenn der Hühnerstall größer ist, kann man aber auch eine normale Holzplatte verwenden und dafür an der Seite Plexiglas oder ein Drahtgitter verwenden. Bitte achten Sie hier auf eine gute Befestigung, damit keine tierischen Räuber in den Stall gelangen können.

Für den Ein- und Ausgang der Hühner baut man idealerweise eine Klappe, welche ca 25 x 40 cm groß ist und sich ungefähr 30 cm über dem Boden befindet. Der Abstand ist deswegen sinnvoll, damit das Einstreu aus dem Stall nicht nach draußen gelangt.