Stelzenhaus Bauanleitung

Stelzenhaus Bauanleitung für Gartenhäuschen auf Stelzen zum Selberbauen

Ein Stelzenhaus ist etwas für die gesamte Familie aber ganz besonders für die Kinder. Dabei lernen die Kinder schon die ersten handwerklichen Kniffe und das Ganze macht natürlich einen riesen Spaß.

Haben Sie die Absicht solch ein Haus selbst zu bauen, dann verwenden Sie die Stelzenhaus Bauanleitung.

Aufbau des Stelzenhauses

Wichtig ist, dass dieses Stelzenhaus stabil ist und die einzelnen Teile fest verschraubt werden. Dieser Anleitung folgend, beginnen Sie mit dem Grundgerüst, hierfür werden 4 Balken benötigt.

Die Länge können Sie natürlich entsprechend anpassen, aber für dieses Beispiel werden die Maße von 2 Balken mit 272 cm und 2 mit 174 cm vorgegeben. Diese Balken lassen Sie sich im Baumarkt oder im Sägewerk auf die gewünschte Länge zuschneiden.

Anschließend werden diese dann zu einem Viereck ausgelegt und mit Winkeln fest verschraubt. Für die Stelzen werden in das Erdreich sechs Löcher gegraben, mit Metallfüßen versehen und fest einbetoniert. Solche Metallfüße erhalten Sie in jedem Baumarkt.

Als nächster Arbeitsschritt wird das Stelzengerüst aufgestellt, dazu werden werden 6 Balken von einer Länge von 200 cm benötigt. Diese werden mit den Metallfüßen verbunden und dazu werden 4 Sechskantschrauben je Stelze verwendet.

Anschließend wird das Grundgerüst auf die Stelzen aufgesetzt. Dafür benötigen Sie einige Helfer zum Halten. Die Stabilität mit dem Grundgerüst und mit den Stelzen erhalten Sie durch das Befestigen von Metallwinkeln, indem Sie für jede Verbindung zwei Winkel verwenden.

Damit steht das Grundgerüst und jetzt wird der Fußboden montiert. Die Bretter werden auf das Gerüst aufgelegt und fest verschraubt, dazu empfiehlt es sich, Löcher vorzubohren und die Holzschrauben dann mit einem Elektrobohrer zu versenken.

Als Nächstes werden die Rahmen für die Außenwände hergestellt. Auch hierfür werden Bretter verwendet, diese haben die gleiche Länge wie das Grundgerüst. Danach beginnt die Verschalung der Wände mit Brettern, wobei Sie eine Seite freilassen, die als Eingang vorgesehen ist.

Fertig ist das neue Stelzenhaus – wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie vergnügen damit.