Voliere Bauanleitung

Voliere Bauanleitung für eine Vogelvoliere (HxBxT: 2mx2mx1m) aus Holz und Draht zum Selberbauen

Mithilfe dieser Voliere Bauanleitung und etwas handwerklichem Geschick sind Sie in der Lage Ihre eigene Vogelvoliere herzustellen.

Die Voliere in diesem Beispiel besitzt eine Größe von 2mx2mx1m.

Zum Bau benötigte Materialien:

  • acht Buchenkanthölzer mit den Abmessungen 30×30 mm und zwei Metern Länge
  • vier Hölzer mit je einem Meter Länge
  • eine beschichtete Sperrholzplatte in der Grundfläche von zwei auf einen Meter
  • sechs je einen Meter lange, 5 mm hohe Holzleisten
  • vier je zwei Meter lange, 5 mm hohe Holzleisten
  • 10 qm Volierendraht aus Edelstahl
  • acht Metallwinkel
  • zwei Türscharniere
  • einen Türriegel
  • Schrauben
  • Nägel
  • Holzlack

Als Werkzeug verwenden Sie Hammer, Bohrmaschine und Schraubendreher. Falls Sie über einen Elektrotacker verfügen, wird die Befestigung des Drahtes um Einiges einfacher für Sie. Vor dem Einkauf des Materials ist ein Grundriss der Voliere sinnvoll, um hier Klarheit über die Größe zu bekommen.

Anhand dieser Bauanleitung beginnt nun der erste Schritt, die Fertigung des Bodens. Mit den Metallwinkeln werden die Kanthölzer auf der Bodenplatte so verschraubt, dass sie einen außen liegenden Rahmen bilden. Für das Dach fertigen Sie dann den gleichen Rahmen.

Danach erstellen Sie aus Kanthölzern und Metallwinkeln entsprechend der Voliere Bauanleitung einen Türrahmen in den Maßen der Vorderseite der Voliere. Die verbliebenen Kanthölzer verschrauben Sie mit den Metallwinkeln senkrecht auf dem Rahmen des Bodens und des Dachrahmens, damit steht bereits das Gerüst für die Voliere.

Verwenden Sie jetzt die Scharniere, um damit den Türrahmen am Gerüst zu befestigen. Achten Sie auf eine sorgfältige Verschraubung, damit sich die Tür bei einer unglücklichen Bewegung nicht wieder löst. Anschließend tackern Sie jetzt den bereits zugeschnittenen Volierendraht an den Rahmen fest.

Als Nächstes werden die dünnen Holzleisten als Verblendung auf den Rahmen genagelt. Wenn der Rahmen stabil ist, und die Tür sauber schließt, werden im letzten Schritt die Holzteile mit Holzlack lackiert, um die Voliere wetterfest zu machen.