Wasserrakete Bauanleitung

Wasserrakete Bauanleitung zum Selberbauen eines spannenden Wasserspielzeugs

Eine Wasserrakete ist ein spannendes Spielzeug, das gerade Kinder begeistert. Diese lassen sich mit der richtigen Wasserrakete Bauanleitung schnell und einfach selber bauen.

Für die Herstellung benötigen Sie lediglich ein paar einfache Materialien und etwas handwerkliches Geschick – und schon hat Ihr Kind ein tolles Spielzeug für warme Sommertage im Freien.

Zum Bau benötigte Materialien:

  • 1,5l PET Flasche inkl. Deckel
  • Kunststoff Stecknippel, der sonst für Gartenschläuche verwendet wird
  • Schaumstoffball
  • alte CD
  • Polyurethankleber

Schritt für Schritt Anleitung:

Zunächst bohrt man in dieser in den Deckel eine 20 mm große zentrische Bohrung, die mit einem Stufen- oder Schälbohrer erfolgen kann. Dann dreht man den Stecknippel an der Drehmaschine ein. Der Deckel fungiert hier als Überwurfmutter.

Man sägt die CD in drei gleich große Segmente à 120° und befestigt sie mit dem PU Kleber am hinteren Ende der Flasche, diese fungieren dann als Leitwerk zur Flugstabilisierung.

Anschließend sägen Sie den Schaumstoffball in der Mitte durch und kleben ihn zur Verbesserung der Strömung und zur Dämpfung des Aufpralls ebenso mit dem PU Kleber am Flaschenboden fest. Hier ist es gut, wenn Sie eine Füllmarke von 0,4 l mit einem wasserfesten Stift aufmalen, damit ist Ihre Wasserrakete bereits fertig.

Nun können Sie noch, wenn Sie möchten, zusätzlich noch eine Startrampe für Ihre Rakete bauen. Die Rampe besteht im Grunde nur aus einer einfachen Schlauchkupplung, die man über ein Band aus ein paar Metern Entfernung öffnen kann. Ebenso ist diese auf der Unterseite mit einem Ventil, das zum Aufpumpen geeignet ist, ausgestattet.

Hierbei können Sie bei der Ausführung Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, denn es gibt unzählige Möglichkeiten, die Startrampe zu bauen. Auf dieser Startrampe können Sie Ihre Wasserrakete losschnellen lassen, was für einen extra Spaß sorgt. Zusammen mit Ihren Kindern werden Sie mit dieser Wasserrakete viel Freude haben.

Damit sind Sie bereits am Ende der Waserrakete Bauanleitung angelangt – viel Vergnügen mit Ihrer Rakete.